70% aller Straftaten werden nicht angezeigt? - Strafakte.de
Strafakte.de

70% aller Straftaten werden nicht angezeigt?

Eine Dunkelfeldstudie des Niedersächsischen Landeskriminalamts vermutet, dass ca. 70% aller Straftaten, die im vergangenen Jahr in Niedersachsen stattfanden, von den Geschädigten nicht angezeigt wurden. Insbesondere Sexualdelikte sowie Straftaten aus dem Bereich der Cyber-Kriminaltiät würden demnach nur überaus selten zur Anzeige gebracht. Dagegen wurden Kfz-Diebstähle im vergangenen Jahr am häufigsten bei der Polizei angezeigt.

Eine solche Studie zur Dunkelziffer nicht angezeigter Straftaten ist bisher bundesweit einmalig. Insgesamt wurden dafür 40.000 Einwohner des Bundeslandes befragt, 18.940 Personen haben dann tatsächlich teilgenommen. Der Fragebogen bestand aus 20 Seiten mit 50 Fragen. Neben der etablierten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) soll die Studie Aufschluss über das Ausmaß und die Entwicklung der Kriminalität und ihrer Folgen für die Betroffenen aufzeigen und damit eine verbesserte Kriminalitätsbekämpfung in Niedersachsen ermöglichen.

0
KOMMENTARE
0
SHARES/LIKES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.