Fehlurteile – Strafakte.de
Strafakte.de

Bittere Erfahrung

Es sei eine „bittere Erfahrung“, die einen Verteidiger alsbald ereilt, wenn es um ein Wiederaufnahmeverfahren geht. So formuliert es Rechtsanwalt Gerhard Strate in seinem Beitrag für das Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung (S. 1133 ff.).1 Während das Ermittlungsverfahren und auch das Hauptverfahren noch unter der Maxime der Wahrheitsermittlung (§ 244 Abs. 2 StPO) stehen, gilt dieses Prinzip […]


Auf Kuschelkurs mit dem Gericht

Dass gute Strafverteidigung deutlich mehr ist als reine Verurteilungsbegleitung, sollte für jeden engagierten Verteidiger selbstverständlich sein. Wer als Verteidiger allzu harmoniebedürftig ist, dürfte eher schnell an seine Grenzen stoßen. Konfrontation liegt in der „Natur der Sache“, denn schließlich habe sich das Gericht mit dem Eröffnungsbeschluss bereits zu Lasten des Mandanten festgelegt. Und auch der Staatsanwalt […]


Weggesperrt und abgehakt

Die Justiz macht Fehler – das ist wohl kaum abzustreiten. Unschuldige werden „im Namen des Volkes“ verurteilt und landen – manchmal für sehr lange Zeit – im Gefängnis. Die Revision kann das Fehlurteil den Urteilsgründen häufig nicht entnehmen. Die letzte Hoffnung schwindet. Ein Alptraum beginnt Wenn sich das erste Mal die Gefängnispforte oder Zellentür hinter […]


Rückschau der 8. Petersberger Tage im Video

Die 8. Petersberger Tage fanden am 24. und 25. April 2015 erstmals nicht auf dem Petersberg statt, sondern im Kempinski Hotel Gravenbruch bei Frankfurt am Main. Das Programm widmete sich den Fehlerquellen im Strafprozess, insbesondere deren Ursachen und Lösungen. In Deutschland gibt es bisher keine verlässliche Untersuchung zu Fehlurteilen, und die Möglichkeiten für Strafverteidiger, Fehlerquellen […]


Nachwehen der bayrischen Justiz im Todesfall Rudi Rupp

Heute wird der – vermutlich – letzte Prozess im Zusammenhang mit dem Fehlurteil im Todesfall Rudolf Rupp vor dem Landgericht Landshut stattfinden. Es ist ein letztes Aufbäumen der Justiz, die in diesem Fall auf ganzer Linie versagt hat – schlimmer als das Versagen ist nur noch, dass man sich dieses nicht eingestehen will. Ein weiterer […]