Strafverteidigung » Strafakte.de
Strafakte.de

Strafverteidigung

Strafverteidigung ist Kampf um die Rechte eines Beschuldigten im Widerstreit mit den Organen des Staates – Staatsanwaltschaft und Gericht – die ihrerseits zur Verfolgung und Ahndung von Straftaten gehalten sind. Im Ermittlungs- und Strafverfahren bringt der Staat seine Machtmittel gegen die persönliche Freiheit und das Vermögen des Einzelnen mit einer Wucht zum Einsatz wie in keinem anderen Lebensbereich (vgl. Dahs, Handbuch des Strafverteidigers).

Strafverteidiger sind Rechtsanwälte, die sich ganz überwiegend oder häufig auch ausschließlich mit Strafverteidigung beschäftigen. Sie vertreten ihre Mandanten nicht, sondern sie verteidigen sie, sowohl im Ermittlungsverfahren als auch vor Gericht. Eine gute Strafverteidigung setzt nicht nur fundiertes Wissen im Strafrecht und Strafprozessrecht, sondern zudem eine professionelle Verteidigungsstrategie voraus. Die Umsetzung dieser Strategie findet auf vielen verschiedenen Ebenen statt, bewahrt die Unschuldsvermutung und schützt den Mandanten durch geeignete Maßnahmen vor einer Vorverurteilung durch sein persönliches Umfeld und die Medien.

Aktuelle Informationen zum Thema Strafverteidigung:

Konfliktverteidigung und Prozessverschleppung

Der Strafprozess ist kein Beliebtheitscontest. Ihm wohnt vielmehr naturgemäß der Streit inne um die Rechte des Beschuldigten. Die dazu nötigen Mittel zeigt die Strafprozessordnung auf, etwa das Fragerecht, das Beweisantragsrecht oder das Recht zur Stellungnahme. Nutzt ein Verteidiger diese Rechte, macht schnell das böse Wort der Konfliktverteidigung die Runde. Maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des […]


Zum unerschrockenen Auftreten in der Hauptverhandlung

Kürzlich ist mir die Laudatio des Kollegen Dr. Stefan König aus Berlin „in die Hände gefallen“, die er anlässlich der Verleihung des „pro reo“-Ehrenpreises an Rechtsanwalt Dr. Nobis aus Iserlohn hielt. Zur Vorgeschichte lohnt es, die Laudatio insgesamt sowie die damalige Presseerklärung zu lesen, um nachvollziehen zu können, wie unerschrocken man in einer alltäglichen Hauptverhandlungen […]


Kein rechtliches Gehör im Ermittlungsverfahren

Wird im Ermittlungsverfahren vorschnell Anklage erhoben, vor allem ohne dem Beschuldigten rechtliches Gehör zu gewähren, ist dies für die Verteidigung ärgerlich, denn erfolgversprechende Verteidigungsmöglichkeiten werden dadurch unterbunden. Offenbar scheint diese Unsitte mehr und mehr um sich zu greifen – unter bewusster Missachtung des § 163a Abs. 1 Satz 1 StPO. Im Zwischenverfahren bleibt dann der […]


Antipolizeitaste in iOS 11: Schutz vor neugierigen Blicken

Das neue Betriebssystem von Apple – iOS 11 – enthält ein nettes Gimmick, das bereits in der Beta-Phase für Aufsehen in sozialen Medien sorgte: Der „Cop-Button“ oder die Antipolizeitaste. Antipolizeitaste klingt zunächst spektakulärer als es ist – das Betätigen der Taste öffnet einen neuen Sperrbildschirm, der es dem Nutzer ermöglicht, einen Notruf zu tätigen. Viel […]


Der beste Strafverteidiger

Hin und wieder fragen Mandanten, ob ich der beste Strafverteidiger sei. Diese Frage ist allzu verständlich, geht es schließlich meist für die Mandanten um viel. Gern hätten sie für ihren eher kleinen Betrug ein ganz großes Kaliber an der Seite, am liebsten einen der hanseatischen „Star-Verteidiger“ – unwissend, dass deren Honorar die Betrugssumme um ein […]