Presserecht

Keine Samthandschuhe

Kaum gibt es wieder einen Strafprozess gegen eine halbwegs prominente Persönlichkeit, stürzt sich die Journaille im Rudel auf die Story…

8 Jahren ago

Gewerbsmäßige Leichenfledderei mit der Kamera

Die Entscheidung könnte Präzedenz-Charakter haben: Ein „Blaulicht“-Reporter muss dem von ihm nicht ausreichend anonymisierten Unfallopfer 10.000 Euro Schmerzensgeld wegen der…

8 Jahren ago

Jahrzehntealtes Nacktfoto

Die Pressekammer am Landgericht München I hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob eine Zeitung ein Jahrzehnte altes Nacktfoto…

8 Jahren ago

Nicht zur Veröffentlichung bestimmt

Der Rechtsanwalt Christian Schertz aus Berlin ist insbesondere auf Presserecht und den Schutz von prominenten Mandanten im Bereich ihres Persönlichkeitsrechts…

9 Jahren ago

„Busen-Streit“ vor dem Landgericht Köln

Unfassbar eigentlich, dass dieses wichtige Thema bisher nicht in der Blawgosphäre thematisiert wurde: Der „Busen-Streit“ von Collien Ulmen-Fernandes. Ich sehe…

9 Jahren ago