Strafakte.de

Toilettenselbstgespräch

Dumm gelaufen! Der Multimillionär Robert Durst wird mit insgesamt drei spektakulären Morden in Verbindung gebracht: 1982 verschwand seine Ehefrau Kathleen McCormack im Bundesstaat Vermont spurlos. Die Polizei geht davon aus, dass sie tot ist, findet jedoch keinerlei Hinweise auf den Täter. Im Jahr 2000 wurde Dursts enge Freundin Susan Berman ermordet in ihrem Haus in […]


Nachwehen der bayrischen Justiz im Todesfall Rudi Rupp

Heute wird der – vermutlich – letzte Prozess im Zusammenhang mit dem Fehlurteil im Todesfall Rudolf Rupp vor dem Landgericht Landshut stattfinden. Es ist ein letztes Aufbäumen der Justiz, die in diesem Fall auf ganzer Linie versagt hat – schlimmer als das Versagen ist nur noch, dass man sich dieses nicht eingestehen will. Ein weiterer […]


Keine Eröffnung des Hauptverfahrens nach 15 Jahren

Erst ließ das Landgericht Bremen die Anklageschrift 14 Jahre unbearbeitet im Schrank liegen – nun lehnt es die Eröffnung des Hauptverfahrens gem. §§ 199 ff. StPO ab: Eine Verurteilung sei nicht (mehr) wahrscheinlich. Im Frühjahr 2000 hatte die Staatsanwaltschaft vier Männer wegen Beihilfe zum Mord angeklagt. Sie sollen die Helfershelfer beim Mord an einem kurdischen […]


Zum Umgang des Strafverteidigers mit der Presse

In Kapitalstrafsachen, der Wirtschaftskriminalität, aber auch bei Sexualdelikten sieht sich der Strafverteidiger häufig mit der versammelten Presse konfrontiert, die einerseits auf Information drängen und andererseits den Angeklagten fotografisch und filmisch festhalten wollen. In dieser Situation wird dem Verteidiger viel Erfahrung im Umgang mit den Medien abverlangt. Berechtigtes Informationsinteresse der Öffentlichkeit Zunächst ist grundsätzlich zu fragen, […]


Opfer des auf Kriminalgeschichten fixierten Fernsehens

Christian Pfeiffer, Professor am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen tritt in den nächsten Monaten seinen Ruhestand an. Der 71-jährige war fast 30 Jahre am KFN tätig und zieht nun Bilanz: „Die Deutschen sind – wie andere Nationen – ein Opfer des auf Kriminalgeschichten fixierten Fernsehens, die gefühlte Kriminalitätstemperatur hat mit der Realität nichts gemein.“ Falsche Wahrnehmung der […]