TV-Tipp: Ihr Urteil, bitte! - Strafakte.de
Strafakte.de

Ihr Urteil, bitte!

Schuldig oder nicht schuldig lautet häufig die entscheidende Frage. Richter sprechen das Urteil „im Namen des Volkes“, ihr Schuldspruch sollte auch für Nicht-Juristen nachvollziehbar sein. Zwar ist die Zeit der mit Laienschauspielern besetzten Gerichtsshows am Nachmittag im Privatfernsehen (glücklicherweise) vorbei, trotzdem startet der SWR am 26. März 2014 um 20:15 Uhr eine neues Rechtsformat „Ihr Urteil, bitte!“. Der Titel ist alles andere als glücklich gewählt, denn schon seit Februar 2014 existiert ein gleichnamiges Format mit Ingo Lenßen in Sat.1 Gold.

Offenbar arbeitet man an einer Wiederbelebung des außerordentlich erfolgreichen TV-Formats „Wie würden Sie entscheiden?“, die seit 1974 im ZDF lief und Hans Brox weit über die Grenzen der Hörsäle hinaus bekannt machte. Welche Entscheidung würden die Zuschauer treffen, wenn sie Richter wären? Vor Studiopublikum präsentiert SWR-Rechtsexperte und Moderator Frank Bräutigam per Film einen realen Fall, den die Gerichte entschieden haben. In der Pilotsendung wird dies ein hochbrisanter Fall aus dem Strafrecht. Frank Bräutigam diskutiert ihn zunächst mit dem Studiopublikum, dann es heißt zum ersten Mal: „Ihr Urteil, bitte!“ Das Publikum stimmt ab, wie das Gericht wohl entschieden hat.

 
Nach der Abstimmung halten ein Staatsanwalt und eine Strafverteidigerin ihre Plädoyers. Das Besondere dabei: Die Zuschauer zu Hause können während der Plädoyers über eine dynamische Grafik auf dem Fernsehschirm verfolgen, welche Argumente das Studiopublikum überzeugen und welche nicht. Kontinuierlich bewertet es – mit Abstimmungsgeräten in den Händen – die Vorträge von Anklage und Verteidigung. Die Frage danach: Haben die Plädoyers die Meinung des Publikums verändert? Erneut heißt es: Ihr Urteil, bitte!

Am Schluss präsentiert Frank Bräutigam die Auflösung, das reale Urteil, erklärt und ordnet es zusammen mit einem Richter ein. Passen das Rechtsgefühl des Publikums und das juristische Urteil zusammen? Welche Argumente waren für die Richter entscheidend? Während der Ausstrahlung können Zuschauerinnen und Zuschauer im Internet mitdiskutieren.

Ihr Urteil, bitte! startet am 26. März 2014 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen.

0
KOMMENTARE
0
SHARES/LIKES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.