Online an der juristischen Karriere basteln - Strafakte.de
Strafakte.de

Online an der juristischen Karriere basteln

Nur wenige Studierende setzen Online-Medien wie JuraBlogs oder Foren für ihre juristische Ausbildung ein – eigentlich erstaunlich in einer Generation der „Digital Natives“. Noch weniger nutzen diese Medien allerdings, um sich schon während des Studiums zu vernetzen und so ihre Karriereaussichten gezielt zu fördern. Dabei bietet beispielsweise die „Blawgosphäre“ hervorragende Möglichkeiten dazu.

Ralf Zosel widmet dieser Thematik im aktuellen Beck’schen Studienführer Jura 2013 gleich mehrere Seiten und erläutert genau, warum es schon für Studierende überaus sinnvoll ist, die Möglichkeiten des Internets und der sozialen Vernetzung auszuschöpfen.

Online-Version des Artikels auf dem Blog von Ralf Zosel

0
KOMMENTARE
0
SHARES/LIKES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.