Ein Jahr auf JuraBlogs – ein Rückblick - Strafakte.de
Strafakte.de

Ein Jahr auf JuraBlogs

Wie die Zeit vergeht … nun ist es tatsächlich schon ein ganzes Jahr her, dass die Strafakte in die JuraBlogs aufgenommen wurde. Mein erster (und bisher einziger) Gratulant war übrigens vorhin Detlef Burhoff, worüber ich mich wirklich gefreut habe. Ich weiß nicht, ob er einen inoffiziellen JuraBlogs-„Geburtstagskalender“ führt, er sämtliche Daten im Kopf hat oder es vielleicht auch nur dem Zufall geschuldet war, dass er das Jubiläum heute entdeckt hat.

Geburtstag, JuraBlogs, Strafakte, Strafrecht, Strafprozessrecht, Blog, Lawblog

Leider nur eine virtuelle Geburtstagstorte // Foto: Janine Dammertz-Bachiri / pixelio.de

Erstes Jahr – erster Rang

Es liegt in jedem Fall ein maximal erfolgreiches Jahr hinter uns: Mit 418 Artikeln in diesem Jahr, die über JuraBlogs.com von 77.593 Lesern gelesen wurden, haben wir es tatsächlich geschafft, den 1. Rang im JuraBlogs-Ranking zu erklimmen. Und ja, das sage ich mit einem gewissen Stolz! Auf JuraBlogs sind immerhin etwa 770 mehr oder minder juristische Blogs gelistet, von denen 175 auch in der letzten Woche aktiv waren. Ich hätte diesen Erfolg jedenfalls nicht erwartet.

strafakte_jurablogs_ranking_platz1_erstergeburtstag

Auch einige technische Probleme haben im letzten Jahr die eine oder andere schlaflose Nacht gekostet. Zuerst unser Umzug von Blogger zu WordPress, verbunden mit dem modernen neuen Design, dass auch auf dem Smartphone und dem Tablet gut lesbar ist und schließlich der Umzug auf einen neuen Server, weil der alte Anbieter mit ständigen Downtimes zu kämpfen hatte.

JuraBlogs liefert die meisten Leser

Im vergangenen Jahr hat auch JuraBlogs nach vielen Jahren ein großes Redesign verpasst bekommen. Hin und wieder ist noch ein „Schluckauf“ zu spüren – nicht zuletzt, weil der Funktionsumfang kontinuierlich wächst. Deshalb ist mein heutiger Eintrag zum Phänomen des „falschen Films“ in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, obwohl da nicht wenig Arbeit drinsteckte. Ich hoffe, dass er trotzdem zahlreich gelesen wurde (sonst: jetzt!).

Selbstverständlich will ich gar nicht leugnen, dass die JuraBlogs-Plattform noch der wichtigste „Lieferant“ für Leser ist. Zwar kommen über soziale Netzwerke auch bereits eine beachtliche Menge, aber die Konstanz ist nicht mit JuraBlogs vergleichbar. Eine Stammleserschaft baut man sich schließlich nicht von heute auf morgen auf.

Nicht zuletzt gilt mein Dank allen Lesern, Kommentatoren, Twitter Follower, Facebook Liker und den großartigen Menschen, die mich regelmäßig mit Themen versorgen, mir mit Rat und Tat zur Seite stehen und auch mal zur Korrektur drüberlesen. Und natürlich Matthias Klappenbach, der JuraBlogs überhaupt erst ermöglicht und bei technischen Problemen sofort zur Stelle ist.

D A N K E !

4
KOMMENTARE
0
SHARES/LIKES

4 Kommentare zu “Ein Jahr auf JuraBlogs

  1. Hallo, das war ein Zufall. Ich hatte die schlechten Zugriffszahlen bei unserem ersten Beitrag heute gesehen und wollte klären, ob das Phänomen nur uns betraf. Und da schaut man natürlich bei der Nr. 1 – weil die am nächsten liegt :-). Und dabei sprang mir dann der „4.06.2013“ ins Auge. Also: Ich habe nicht alle Daten im Kopf. :-). Nochmals: Gratulation.

    (0)
  2. Ebenfalls Glückwünsche nachträglich aus dem Strafraum! Strafakte.de hat aus meiner Sicht einen neuen Maßstab in der juristischen Blogszene gesetzt.

    (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.