Strafakte.de

Selbstleseverfahren, Band 66


Eine Anklage, mit der zu rechnen war
Ex-Staatsanwalt: „Es läuft vieles schief“ bei der Justiz (nicht nur) an der Saar
In der Pflicht
Zschäpes Anwaltskrise: So geht es weiter bei NSU
Todesstrafe – Willkür statt Abschreckung
Psychiater im Mollath-Prozess: „Es war mein Anliegen, das schnell zu beenden“
Schuldfähig nach Gutachters Gusto?
BVerfG: Strafbarkeit der Veröffentlichung von Anklageschriften vor der Hauptverhandlung
BVerfG zu Revision in Strafsachen: Verwerfung ohne mündliche Verhandlung rechtens
Zwischen Nähe und Distanz
Angela Merkel: „Jedes Selfie mit Poldi bringt ihr zwei Prozent mehr“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.