Der Richter in dir - Strafakte.de
Strafakte.de

Der Richter in dir

Michel Friedman ist seit Jahren eine feste Größe im gesellschaftlichen Diskurs und versteht es wie wohl kein Zweiter zu polarisieren. Ab dem kommenden Montag tritt er beim TVlab mit der Sendung „Der Richter in dir“ auf ZDFneo an. In dem interaktiven TV-Format begibt er sich auf eine kontroverse Reise in die „Abgründe“ öffentlicher Urteile. Dabei geht es um nichts weniger als die zentralen Begriffe unseres Rechtsempfindens: Schuld, Rache, Strafe und Gerechtigkeit.

Das Konzept hinter „Der Richter in dir“ ist schnell erklärt: Friedmann zeigt seinen Zuschauern im TV-Studio einen realen Kriminalfall und lässt sie zwei Mal über das Strafmaß abstimmen. Friedmann ist dabei Anwalt, Verteidiger und Richter zugleich. Am Ende sehen die Zuschauer, wie unterschiedlich sie im selben Fall abgestimmt haben – und schließlich auch wie der Fall tatsächlich abgeurteilt wurde.

Es darf bezweifelt werden, ob Fernseh-Deutschland eine weitere Gerichtsshow braucht. Beim TVlab sind es die Zuschauer, die entscheiden, ob aus der Sendung ein regelmäßiges Format wird. So bleibt die Hoffnung, dass uns dies auf Dauer erspart bleiben wird.

3
KOMMENTARE
0
SHARES/LIKES

3 Kommentare zu “Der Richter in dir

  1. wäre doch amüsant wenn friedmann die sendung mit seinem eigenen fall beginnen würde…

    (0)
    • Ja, stimmt! Aber ging es da nicht vorrangig um Zivilfälle? Jedenfalls wurden die Originalentscheidungen dann durch Hans Brox kommentiert …

      Das konnte man fast noch unter die Kategorie „Bildungsfernsehen“ subsumieren …

      (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.