Categories: Strafrecht

Recht braucht Unrecht nicht zu weichen

Der Fall ereignete sich am 20. November 2011 in Kiel. Ein Gast beschwert sich über angeblich schlechte Pommes frites und fordert in dem darauffolgenden Streit den Imbissbesitzer (41) heraus – er solle aus der Bude herauskommen und sich mit dem 26-jährigen Gast duellieren. Natürlich (?) verfügen beide über Schusswaffen. Der Gastronom fühlte sich bedroht und kam nicht heraus, sondern schoss sofort auf den Gast.

Für diesen lebensgefährlichen Schuss kann der Imbissbesitzer nach zutreffender Ansicht der Kieler Staatsanwaltschaft nicht bestraft werden: Der Angeklagte habe sich bedroht gefühlt und daraufhin in Notwehr auf den jungen Gast geschossen, so Staatsanwalt Torsten Holleck. Der Angeklagte durfte daher, egal, ob das Opfer bewaffnet war oder nicht, von seiner Waffe Gebrauch machen, denn Notwehr muss nicht verhältnismäßig sein. Der Imbisswirt sei daher vom Vorwurf der versuchten Tötung freizusprechen. Wegen illegalen Waffenbesitzes plädierte der Staatsanwalt aber auf eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten.

Disput an Imbissbude: Staatsanwalt hält Schuss im Streit über Pommes für Notwehr

Share
Published by
Mirko Laudon

Recent Posts

Die Unschuldsvermutung als Grundpfeiler des Strafrechts

Die Unschuldsvermutung gilt im Strafrecht als Grundprinzip. Das heißt, kein Tatverdächtiger und keine Tatverdächtige muss…

4 Monaten ago

Erst Wellensittich, jetzt E-Mail? Neues vom LG Regensburg

Das Landgericht Regensburg, genauer gesagt die auswärtige Strafvollstreckungskammer, sorgt derzeit für Wirbel im bayerischen Vollzug.…

5 Monaten ago

Anhörung des Beschuldigten vor Akteneinsicht an Verletzte

Das Bundesverfassungsgericht hat sich in einem Beschluss über einen Eilantrag vom 08.10.2021 noch einmal sehr…

11 Monaten ago

Die Abkehr vom qualifizierten Konnexitätserfordernis

Wenn ein Beweismittel die Beweistatsache belegen kann, liegt ein Beweisantrag vor, dem das Gericht nachgehen…

12 Monaten ago

Betäubungsmittelgesetz (BtMG)

Klaus Weber, Hans Kornprobst und Stefan Maier: Betäubungsmittelgesetz (BtMG) 6. Auflage 2021

1 Jahr ago

Duschen in Quarantäne

Corona stellt auch die Justizvollzugsanstalten vor neue Herausforderungen. Es ist ein schmaler Grat zwischen virologisch…

2 Jahren ago