Strafakte.de

Selbstleseverfahren, Band 131

Strafrecht, Rechtsanwalt, StPO, Strafverteidiger, Hamburg, Selbstleseverfahren, Strafverfahrensrecht, Wochenrückblick, Wochenspiegel, Links, Presseschau, JuraBlogs, Kanzlei, Anwalt, StGB

Immer wieder sonntags: Unsere Lesetipps der vergangenen Woche im Selbstleseverfahren Foto: PlaceIt.net

Maas und die Datenhehlerei
Betrug am Staat und den Opfern: Geschäftsmodell Nebenklage
Reisekosten für ein Phantom
Verkaufte Examenslösungen: Erster Ex-Refe­rendar ver­ur­teilt
Hamburgs Gefängnis-Insel steht vor dem Aus
Darf man Jura-Bücher aus dem Fenster werfen?
Der Aufschrei einer jungen Polizistin
Rechtsprechungsüberblick in Strafsachen 09/2015
Finger weg von falschen Einlassungen/Verdächtigungen
Student, 17, hanged himself after being falsely accused of rape


1 Kommentar zu “Selbstleseverfahren, Band 131

  1. Der NSU-Prozess führt das aberwitzige Nebenklagerecht vor, das versucht aus einem Strafprozess eine Opfertherapie zu machen und dabei nur die Kosten erhöht und eine schnelle Verurteilung verhindert. Man kann das nur als absurd und schwachsinnig bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Die mobile Version verlassen