Categories: In eigener Sache

Die meistgelesenen Einträge 2013

Als Teil 1 unseres Jahresrückblicks (ein persönlicher Teil 2 folgt morgen) sollen die Einträge in die Strafakte im Mittelpunkt stehen, die im vergangenen Jahr die zahlreichsten Leser gefunden haben. Insgesamt wurden zwischen April und Dezember 340 Einträge veröffentlicht, also durchschnittlich 1,35 Einträge pro Tag. Anders als erwartet liegen Einträge an der Spitze, die wir nie dort vermutet hätten, so dass wir auch noch unsere „Lieblingseinträge“ nennen werden.

Die 5 meistgelesenen Einträge 2013

  1. Was macht eigentlich … Richter Gnadenlos?
  2. Der neue Roman von Ferdinand von Schirach: Tabu
  3. Die Toten Hosen und ihr Schutz vor Entstellung
  4. Die Reue der Justiz im Fall Horst Arnold
  5. StA Hannover: Pressemappe mit Fotos der Wulff-Ankläger

Meine persönlichen „Lieblingseinträge“ 2013
(sortiert nach meistgelesen)

  1. Die Reid-Methode: unzulässig, aber effektiv
  2. Der TV-Klassiker: Sie haben das Recht zu schweigen …
  3. Gerichtsberichterstattung und deren Grenzen
  4. Zuverlässigkeit eines Fingerabdrucks als Beweismittel
  5. Pflichtverteidiger für Beschuldigte in Untersuchungshaft

Nicht uninteressant sind auch die Top-Beiträge 2013 auf JuraBlogs, die sich fast ausschließlich um RedTube und Debcon drehen. Sind Filesharing-Abmahnungen wirklich so spannend?

  1. Redtube-Stream Abmahnungen von U+C: Phishing über Vertipper-Domain “retdube.net”, Virus oder beides?
    (it-recht deutschland)
  2. Massenabmahnung wegen Redtube-Streams: Virus Informationsquelle der Abmahner?
    (it-recht deutschland)
  3. Filesharing-Abmahnung: Debcon sucht Vergleich nach gerichtlichem Mahnbescheid
    (Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf)
  4. Bettelbriefe aus Witten
    (Rheinrecht)
  5. Debcon und kein Ende
    (Bella & Ratzka Rechtsanwälte)

View Comments

Share
Published by
Mirko Laudon

Recent Posts

Die Unschuldsvermutung als Grundpfeiler des Strafrechts

Die Unschuldsvermutung gilt im Strafrecht als Grundprinzip. Das heißt, kein Tatverdächtiger und keine Tatverdächtige muss…

2 Monaten ago

Erst Wellensittich, jetzt E-Mail? Neues vom LG Regensburg

Das Landgericht Regensburg, genauer gesagt die auswärtige Strafvollstreckungskammer, sorgt derzeit für Wirbel im bayerischen Vollzug.…

3 Monaten ago

Anhörung des Beschuldigten vor Akteneinsicht an Verletzte

Das Bundesverfassungsgericht hat sich in einem Beschluss über einen Eilantrag vom 08.10.2021 noch einmal sehr…

9 Monaten ago

Die Abkehr vom qualifizierten Konnexitätserfordernis

Wenn ein Beweismittel die Beweistatsache belegen kann, liegt ein Beweisantrag vor, dem das Gericht nachgehen…

10 Monaten ago

Betäubungsmittelgesetz (BtMG)

Klaus Weber, Hans Kornprobst und Stefan Maier: Betäubungsmittelgesetz (BtMG) 6. Auflage 2021

11 Monaten ago

Duschen in Quarantäne

Corona stellt auch die Justizvollzugsanstalten vor neue Herausforderungen. Es ist ein schmaler Grat zwischen virologisch…

2 Jahren ago