Selbstleseverfahren, Band 47 - Strafakte.de
Strafakte.de

Selbstleseverfahren, Band 47

Natürlich gibt es auch heute wieder handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Schon jetzt freuen wir uns allerdings schon auf die kommende Woche, die spannend zu werden verspricht.

* „Falls wir uns im Puff wiedersehen, wissen Sie warum“
* Erfahren, wortgewandt, unerschrocken
* Warnschussarrest für Jugendliche: Ein Schock, der nichts bringt
* Löschung aufgezeichneter Telefonate zwischen Verteidigern und Beschuldigten
* Vergewaltigungsvorwurf von Tochter: Vater nach zwei Jahren Haft freigesprochen
* Nutzung eines (fremden) Behindertenausweises ist kein Missbrauch von Ausweispapieren
* Prozess gegen Uli Hoeneß: Ehrentribüne gegen Anklagebank
* Die Öffentlichkeitsarbeit von Staatsanwaltschaften in der Mediengesellschaft
* Pressesprecher in Großkanzleien: Übersetzer zwischen Anwalt und Öffentlichkeit
* Beiträge zur ab Mai gültigen „Punktereform“ aus dem VerkehrsRechtsReport
* Bitte entschuldigen Sie, Herr Edathy

0
KOMMENTARE
2
SHARES/LIKES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *