Selbstleseverfahren, Band 17 - Strafakte.de
Strafakte.de

Selbstleseverfahren, Band 17

In der letzten Woche stand der Abhörskandal immer noch hoch im Kurs der Berichterstattung. In unser Selbstleseverfahren haben es wieder einige interessante Artikel geschafft, die jedoch nicht abgehört, sondern nur gelesen werden können:

„Nur für Eingeweihte in glücklichen Stunden verständlich“
Höhnische Arroganz der Täter im Jonny-K.-Prozess
Gustl Mollath bei „Beckmann“: Demut und der Stempel des Irren
Juristen: Kommunikation mit Mandanten funktioniert nicht
Darf der neue Personalausweis noch kopiert werden?
Weltmacht im Wegsperren
Naziturnschuh
“dress to success part 1 – suit up!
The Lawyer Careers: Transformers

Hier gibt es Band 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 1415 und Band 16 noch einmal zu lesen.

0
KOMMENTARE
2
SHARES/LIKES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.